"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Habe tortz Privatinolvenz Gläubiger die mich weiter anschreiben  (Gelesen 2161 mal)

Katerchen

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1

Seit Dezember 2011 bin ich in der Privatinsolvenz.
Trotzalledem werde ich von 2Gläubigern weiter angeschrieben.
der eine kommt mit Vollstrekungsankündigung.
der Andere will mir sage und schreibe 16% meiner Schulden erlassen.
Beide stehen von Anfang an in der Gäubigerliste und haben den Ausergerichtlichen Einigungsversuch abgelhnt.
Ich denke normalerweise müssten die sich an meinen treuhänder wenden und nicht an mich oder sehe ich das Falsch!!!
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Habe tortz Privatinolvenz Gläubiger die mich weiter anschreiben
« Antwort #1 am: 06. Mai 2012, 21:56:08 »

Zunächst sollten Sie die Schreiben an den TH weiterleiten.
Den GL können Sie unabhängig davon nochmal eine Kopie des Eröffnungsbeschlusses zukommen lassen.
Der Vollstreckungsankündigung sollte unter Hinweis auf die Inso auf jedem Fall widersprochen werden.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

sashsash

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re: Habe tortz Privatinolvenz Gläubiger die mich weiter anschreiben
« Antwort #2 am: 07. Mai 2012, 07:50:30 »

Wie Paps schon sagte, stellt das kein Problem da.
Ich bekomme auch weiterhin Post, und ich denke, das viele andere von uns auch welche erhalten.
Manchmal glaube ich, das machen die extra, in der Hoffnung Geld zu erhalten und dann im nachhinein, ein Versagen der RSB beantragen zu können.

Ich habe bereits ein Schreiben fertig im PC gespeichert, wo ich jedem ein FAX schicke, der mir schreibt, mit Mitteilung auf die Inso.

Zuvor prüfe ich an Hand meiner Gläubigerliste, ob dieser schon eingetragen ist.

Wenn dem nicht so sei, schicke ich meinem IV das Schreiben (was bisher zum Glück nicht vorkam)

Wichtig ist, das du nicht auf die Forderungen eingehst und irgendwelche Beträge überweisen tust!! Viele Inkassofirmen arbeiten untereinander. Wenn du der Firma A was bezahlst, wird sie der Firma B das mitteilen, um ein Versagen der RSB wegen Gläubigerbevorzugung zu beantragen.

LG
Sash
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz