"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zur Suchfunktion:
Unser Forum bildet mit der Vielzahl der Beiträge seiner Teilnehmer eine umfangreiche Wissensdatenbank zum Thema "Schulden & Co.". Nutzen Sie daher die Suchfunktion (nur für registrierte Mitglieder), um festzustellen, ob Ihr Problem schon mal besprochen und gelöst wurde. Das ist oftmals der schnellste und effektivste Ansatz, um zu einer Lösung zu gelangen. Die erweiterten Suchoptionen bieten die Möglichkeit, Suchbegriffe zu verknüpfen oder gezielt nur bestimmte Bereiche zu durchsuchen.

Autor Thema: Insolvenz  (Gelesen 1645 mal)

rtabbi

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Insolvenz
« am: 22. Januar 2008, 18:42:25 »

Hallo,
ich bin neu hier.
Meine Frage,auf die mir hoffentlich,jemand antworten kann.
Bei PI ,wird dann auch Auto und Garten veräußert,Technische Geräte zu Hause,LCD TV(wird noch abgezahlt),Player und nicht zu vergessen Computer etc.
Wir tragen uns mit  mit dem Gedanken einer PI!

mfg rtabbi :gruebel:
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Insolvenz
« Antwort #1 am: 22. Januar 2008, 19:08:09 »

Grundsätzlich kann man so nicht entscheiden was bei ihnen unter die Verwertung fällt.

Es gilt dass alle Mittel (einschl. PKW) die zur Ausübung der Erwerbsobliegenheit notwendig sind, unpfändbar bleiben.

Desweiteren sind alle Haushaltsgegenstände unpfändbar, die nicht unter Luxus fallen.

Alle technischen Geräte (einschl. Auto) die derzeit noch finanzeirt sind, haben in aller Regel ein Sicherungsrecht des Kreditgebers. Der wird davon bei Insolvenzeröffnung Gebrauch machen.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz