"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Herzlich Willkommen im neuen Board!
Der Redaktion des Forums, bzw. den Moderatoren ist es per Gesetz untersagt, individuellen Rechtsrat zu erteilen. Das Forum dient dem allgemeinen Erfahrungsaustausch der Nutzer und der Vermittlung allgemein gehaltener Informationen. Deshalb unser Rat: wendet Euch zwecks Rechtsberatung immer an eine Schuldnerberatungsstelle, einen Rechtsanwalt oder die Rechtsberatungsstellen beim zuständigen Amtsgericht.
Das Recht der Teilnehmer untereinander, gegenseitig Mitteilungen über ihre jeweilige Meinung zu machen, bleibt davon unberührt und stellt auch keine Rechtsberatung dar!
Und nicht vergessen: auch hier gibt es Forenregeln, die es zu beachten gilt!

Autor Thema: Insolvenz und Lohnpfändung  (Gelesen 2831 mal)

Simone

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Insolvenz und Lohnpfändung
« am: 23. Januar 2007, 11:55:37 »

Habe jetzt selbst ein schreiben ans gericht gefertigt und abgeschickt wegen ändern der Pfändungsgrenze, da mein Insolvenzberater sich auf nichts einlässt und auf der meinung behart ich wäre alleinstehend sie verdient ja , bin mal gespannt was da noch auf mich zukommt, habe den Pfändbaren betrag natürlich noch nicht überwiesen , da ich diesen monat sowiso so wenig verdient habe und unter der mir zustehen summe liege  MFG  :-?[addsig]
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Insolvenz und Lohnpfändung
« Antwort #1 am: 23. Januar 2007, 16:09:39 »

Hallo,

machen Sie uns das Leben doch nicht noch schwerer und bleiben bitte im angefangenen Thread. Admin bitte zusammenfügen.

Sie müssen überhaupt nichts machen. Ihr Insolvenzverwalter (und nicht berater) muss beantragen, dass Ihre Tochter nicht mehr als unterhaltsberechtigte Person angesehen wird. Wenn Ihr Arbeitnehmer Ihnen zu wenig auszahlt , muss er ggf. nochmals zahlen.

MfG

ThoFa[addsig]
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Insolvenz und Lohnpfändung
« Antwort #2 am: 23. Januar 2007, 18:33:17 »

@ Thofa
unten ist ein Pfeil-> zum Abbiegen? Oder verschieben? Oder Löschen?  :still:

@simone war die PN von Ihnen?[addsig]
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

jafern

  • ehemaliger Betreiber dieses Forums ;-)
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Insolvenz und Lohnpfändung
« Antwort #3 am: 23. Januar 2007, 20:39:07 »

Zitat:


Admin bitte zusammenfügen.

ThoFa



@Thofa: Sorry, ist leider nicht möglich. Unterschiedliche Threads können nicht zusammengefügt, bzw. ellenlange Threads auch nicht auseinandergerissen werden, was ich oftmals der Übersichtlichkeit halber gerne täte (und das liegt nicht an meiner Forensoftware :nein: ).

Zitat:


unten ist ein Pfeil-> zum Abbiegen? Oder verschieben? Oder Löschen?  :still:



@paps: diesen Pfeil können nur Mods mit entsprechender Berechtigung sehen; wenn Du mit der Maus darauf verharrst, wird Dir die Bedeutung dieses Pfeils offenbar, nämlich \"Thema verschieben\" (und nicht \'abbiegen\' - Du Scherzkeks :-D ). Allerdings nur in ein anderes, passenderes Forum (z. B. von \'Allgemein\' -> \'Wohlverhaltensperiode\'), nicht in ein anderes, bereits vorhandenes Posting.
Probier\' es ruhig einmal aus, Du kannst (dieses Mal ;-) ) nichts kaputt machen, da erst ein anderes Forum gewählt werden muss, bevor die Verschiebung stattfindet.
Gruß
jafern[addsig]
Gespeichert
Nach über fünf Jahren als Betreiber von pwn.info habe ich das Projekt Ende 2008 in andere, vertrauensvolle Hände übergeben.
Seit Oktober 2008 bin ich als selbstständiger Unternehmer in der Branche tätig, in der ich über zehn Jahre als Angestellter mein Brot verdiente ;-)  Ich wünsche allen hier weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg!
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Insolvenz und Lohnpfändung
« Antwort #4 am: 23. Januar 2007, 21:01:25 »

Zitat:
Du Scherzkeks  :-D

Damit dürfte der(Un)sinn des Postings erkannt worden sein. :pfeifen:

...und ich probier lieber nicht noch mal.....die Folgen kennen wir ja :redface:[addsig]
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Insolvenz und Lohnpfändung
« Antwort #5 am: 24. Januar 2007, 00:23:35 »


Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Insolvenz und Lohnpfändung
« Antwort #6 am: 24. Januar 2007, 00:24:18 »


Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
Insolvenz und Lohnpfändung
« Antwort #7 am: 24. Januar 2007, 00:25:33 »

Hallo,

da muss ich Dich enttäuschen, dass liegt an Deiner Forumssoftware, denn in \"meiner\" kann ich Threads  zusammenlegen.  :pfeifen:

MfG

ThoFa

P.S.: Bitte fragt mich nicht, warum plötzlich leere Postings erscheinen.  :manno: [addsig]
Gespeichert
 

Simone

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
Insolvenz und Lohnpfändung
« Antwort #8 am: 24. Januar 2007, 13:39:38 »

Ich habe versucht meine schreiben zusammenzufügen geht nicht tut mir leid das ich einen fehler gemacht habe kommt nicht mehr vor ,kenne mich damit halt nicht so gut aus wie ihr.
Mfg Simone[addsig]
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Insolvenz und Lohnpfändung
« Antwort #9 am: 24. Januar 2007, 16:55:51 »

Ihnen macht keiner einen Vorwurf.
Es ist halt für das Antworten besser, wenn mann alles schön per scroll nachlesen kann. :-P [addsig]
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz