"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: PI und muß nun umziehen/Kautionsfrage  (Gelesen 1963 mal)

moni68

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
PI und muß nun umziehen/Kautionsfrage
« am: 08. Januar 2011, 13:34:11 »

Hallo, stehe vor nem Riesenproblem:

Ich bin seit kurzem in der Privatinsolvenz. Ich habe 2 Kinder und habe bis jetzt mit meinem Partner zusammen gewohnt. Nun haben mein Partner und ich uns aber getrennt und er wird ausziehen. Die Wohnung ist nun für mich nicht mehr alleine bezahlbar. Ich muss von daher irgendwie umziehen. Meine Fragen dazu:

1. ich bin Berufstätig und alleinerziehende Mutter von 2 kindern und habe somit kaum Geld zur Verfügung. Für die neue Wohnung müsste ich aber ja definitiv eine Kaution in nicht unerheblicher Höhe hinterlegen. Ich habe das Geld natürlich nicht. Was gibt es da für Möglichkeiten? Die Kaution der jetzigen Wohnung ist ja bei Auszug noch nicht frei und gehört zudem meinem Ex-Freund. Gibt es irgendwelche Institute die die Kaution übernehmen können (natürlich bleibt sie dann in deren Besitz) ähnlich wie es die Arge macht bei Hart 4 Empfängern?

2. Ich weiß überhaupt nicht wie ich eine neue Wohnung finden soll. wird mir überhaupt ein Vermieter eine Chance geben wenn ich in der PI stehe? da wird auch meine saubere Mietschuldenfreiheitsbescheinigung nichts nützen oder? Habt ihr da eventuell ein paar Tipps für mich? Bin echt verzweifelt.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Liebe Grüße, Simone
Gespeichert
 

DreamTheater

  • Jungspund
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
Re: PI und muß nun umziehen/Kautionsfrage
« Antwort #1 am: 08. Januar 2011, 14:24:23 »

Hallo Moni, wir mussten unser Haus (Grund für die Inso) räumen. Bei der Suche nach einer neuen Bleibe haben wir dem Vermieter reinen Wein eingeschenkt und hatten das Glück, auf sein Verständnis zu stossen und sein Vertrauen. Es war also schon Glück dabei, aber ohne unsere Offenheit hätte das gar nicht funktioniert. Also nur Mut und viel Erfolg! Es gibt auch in der Not hier und da nette Menschen.

Mit der Kaution weiß ich leider keinen Rat.
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: PI und muß nun umziehen/Kautionsfrage
« Antwort #2 am: 08. Januar 2011, 20:20:29 »

Es gibt über die AWO oder Caritas Möglichkeiten.
Spezielle Stiftungen helfen alleinerziehenden Müttern in Not.
Neben Beihilfen zu Alltagsproblemen, gibt es auch die Möglichkeit von Darlehen.

Allerdings sollte auch das gut durchdacht werden, da die Stiftung sonst zum Gläubiger werden könnte.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz