"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Telekom Erfahrungen  (Gelesen 6575 mal)

meanmachine

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Telekom Erfahrungen
« am: 29. April 2010, 15:22:14 »

 :hi:
Moin allerseits,
Status:Insoeröffnung 01.02.2009

Meine Frage:
Die Telekom hat sich bis heute nicht geregt(Tel u DSL).Ich bin auf beides angewiesen.
Keine Schulden dort.Wird immer pünktlich bezahlt.Kein GL.
Ich habe befürchtet das die mir evtl.den Anschluss wg Inso kündigen.
Nix passiert bis dato.

Hat jemand Info o ähnliches ob die jetzt 3 Monate nach Insoeröffnung noch kündigen werden?

Liegt mir echt im Magen,das Ding.

Dank im voraus
mean.......
Gespeichert
 

makro

  • Gast
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #1 am: 29. April 2010, 15:35:20 »

ich glaube nicht, sofern alle Rechnungen bezahlt sind fällst du doch garnicht auf!
Gespeichert
 

meanmachine

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #2 am: 29. April 2010, 15:45:08 »

 :hi:

Evtl. durch Anschreiben durch TH,ist doch ein lfd. Vertrag?
Ich will auch keine schlafende Hunde wecken!!!!!!!!
« Letzte Änderung: 29. April 2010, 15:48:54 von meanmachine »
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #3 am: 29. April 2010, 17:10:33 »

Erfahrungsgemäß kündigen die nicht, wenn bisher keine Zahlungsauffälligkeiten waren.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

juergengrisu

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 210
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #4 am: 29. April 2010, 17:58:03 »

Hallo  :hi:

Ich bin seit 6 Jahren im Verfahren bald fertig ... mir wurde nie ein Telefonanschluss gekündigt hab immer bezahlt..
Grüße juergengris
Gespeichert
 

BigWolf

  • Gast
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #5 am: 29. April 2010, 20:14:56 »

Ich habe befürchtet das die mir evtl.den Anschluss wg Inso kündigen.
Nix passiert bis dato.
kommt auch nix- interessiert die komiker garnich. solang kohle rüberwäxt is alles im grünen bereich.
Gespeichert
 

Leopold Bloom

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 136
Re: Telekom Erfahrungen - was mich total verblüfft
« Antwort #6 am: 01. Mai 2010, 10:48:41 »

Erfahrungsgemäß kündigen die nicht, wenn bisher keine Zahlungsauffälligkeiten waren.

Ich bin total verblüfft.

Dürfen die das überhaupt?

Ich hätte nie damit gerechnet, das mir der Telefonanbieter kündigt, so lange ich meine Rechnungen bezahle.

Ebenso Strom.
Ebenso Miete.
Ebenso Bankkonto.

Klar, das jeder dieser Anbieter kündigen kann, wenn ich mit meinen Zahlungen mehr als 1 Monatsbetrag in Rückstand gerate.

Aber anscheinend gibt es Fälle, wp gekündigt wurde - ohne Zahlungsrückstand oder ohne dass der Kunde Bankschulden hatte.

Gibt es dafür eine geesetzliche Grundlage?

Gruß Leopold Bloom


PS: Auf der anderen Seite wäre ein Leben ohne Mietzahlungen, Strom, Telefon, Kontogebühren usw. natürlich richtig sparsam und würde es dem Insolaner auch unterhalb der Pfändungsfreigrenze erlauben, wieder zu Vermögen zu kommen.  :thumbup:
« Letzte Änderung: 01. Mai 2010, 10:52:28 von Leopold Bloom »
Gespeichert
 

anton5555

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #7 am: 01. Mai 2010, 12:13:43 »

Hi
Ich habe da auch keine Probleme mit.
Gerade wurde mein Vertrag verlängert.
Wenn Du deine Rechnungen immer bezahlts.
Du läufst da ja bei denen als Bestandskunde.
Und nicht als Neukunde.
So hat mein Bruder mir das erklärt. Er hat ein Telecom Laden wo ich den Vertrag gemacht hatte.
Er hatte sich mal da erkündigt für Leute die inder Inso sind.

Was die erst nicht machten wollten, war die Umstellung auf Überweissen.
Vorher Lastschrifteneinzug.

Das gehöhrte zum Vertrag.
Aber wenn man die Begründung auf der Bevorstehende Inso dennen mitteilt. Geht es.

Gruss Anton
Gespeichert
 

meanmachine

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #8 am: 02. Mai 2010, 08:45:32 »

 :hi:
Moin,
@ Leopold Blum:
Bei Call u Surf hat die Telekom in ihren AGBs einen Passus, das sie die Zahlungen per Lastschrift abbuchen können.
Du bezahlst ja im nachhinein,dadurch schreibt der Th sie an,aus Haftungsgründen.
Ob die nun dann kündigen hängt dann immer von denen ab.
Wenns dann so kommen sollte besteht noch die Möglichkeit einer Kautionszahlung ca.240-360 €.
Mein Bankkonto ist längst gekündigt.
Ich Überweise aber immer gleich nach Onlinerechnung,so das die gar nicht erst abbuchen.
Bis jetzt klappts!!!!! :thumbup:

Bei Bankkonto kann dir die Bank jederzeit  kündigen,durch fadenscheinige Begründungen.Meist bei Bekanntgabe im Internet o später.

Bei Strom u Miete,wenn du denn pünktlich bezahlst wird keiner kündigen.
Für Wohnung hast du gesetzlichen Kündigungsschutz in der Inso,wenn du keine Aussenstände hast.

Hab gerade mit Stromversorger Schwierigkeiten gehabt,kurzes Tel.gespräch u
Teilbetrag überwiesen u Zahlung Restsumme Ende des Monats zugesagt.
Anstandslos bewilligt worden.

Fazit:Wenns dann mal hakt in der Inso,

HANDELN

Gruss
mean......
« Letzte Änderung: 03. Mai 2010, 10:04:07 von meanmachine »
Gespeichert
 

Binpleite

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #9 am: 03. Mai 2010, 09:13:27 »

Hallo,
hätte dazu auch mal eine frage :cheesy:

Und zwar bin ich umgezogen und habe natürlich auch meinen Telekomanschluß mitgenommen.
Da die Telekom es versäumt hatte meinen Anschrift zu ändern bekam ich meine Rechnung erst später ebenso die mahnung. habe diese direkt bezahlt. Die mahnung war sogar eher da wie die Rechnung.Zuvor hatte ich schon auf Überweisung umgestellt.
Nun ist es so das ich bei mir weder eine Sat schüssel noch einen Kabelanschluß habe, daher dachte ich mir ich bestelle Entertaint dann brauch ich mir keinen anderen Fernsehanschluß anschaffen.Nun ist es so das man diesn erst erhält wenn man Bankeinzug genehmigt, was ich auch tat.
Mein Problem ist jetzt das ich diese Woche den Insoantrag beim gericht einreiche.Die gebühren für die Telekom wurden noch nicht abgebucht.Werde das Geld per Überweisung zahlen.
Bin seit ca Anfang 2009 bei der Telekom und habe meine rechnungen auch alle bezahlt.

Werden die meinen neuen Vertrag kündigen????obwohl ich ja allles bezahlt habe.

LG und Danke
Gespeichert
 

meanmachine

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #10 am: 03. Mai 2010, 10:02:25 »

 :hi:
Moin,
Hab nochmal die AGBs von Telekom studiert.
Hat keinen Passus in ihren AGBs bei Call u Surf sowie Entertainment,das bei Inso
Kündigung erfolgt!!!!!!!!

Sollte man aber mit mehr als 75.-€ oder 2 Monatsrechnungen in der Kreide stehen,kann
die Telekom sperren bzw.kündigen.

Fazit:
Nach den vorher gegangen Erfahrungen ist damit zu rechnen,das bei der Telekom kein
Interesse besteht, auch bei Inso, laufende Verträge(sofern denn keine Rückstände bestehen)
zu kündigen

Gruss
mean........
« Letzte Änderung: 03. Mai 2010, 10:14:44 von meanmachine »
Gespeichert
 

Binpleite

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #11 am: 03. Mai 2010, 10:17:47 »

hatte auch nichts in den Agb gelesen.
Na dann hoffe ich mal das mir dieser Genuss bleiben wird.

LG und Danke
Gespeichert
 

Mohnblume

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #12 am: 03. Mai 2010, 14:33:55 »

Hallo!

Also ich kann nur sagen, dass unser Verwalter damals den Anschluss gekündigt hat, allerdings
hatten wir auch auf unserem Telekomkonto ein Guthaben (Sicherheitsleistung).
Gespeichert
 

anton5555

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #13 am: 04. Mai 2010, 11:56:30 »

Zitat
Hab nochmal die AGBs von Telekom studiert.
Hat keinen Passus in ihren AGBs bei Call u Surf sowie Entertainment,das bei Inso
Kündigung erfolgt!!!!!!!!

Das hätte ich gerne mal gewusst wo das steht.


Zitat
Nach den vorher gegangen Erfahrungen ist damit zu rechnen,das bei der Telekom kein
Interesse besteht, auch bei Inso, laufende Verträge(sofern denn keine Rückstände bestehen)
zu kündigen

Genau

Ich hatte meinen Vertrag selber gekündigt.
Der wäre in 4 Monaten ausgelaufen.
Ich wusste überhaupt nicht ob ich es mir leisten konnte.

Kurz vor meinen Umzug riefen sie noch bei mir an um mir den Vertrag schmackhaft zu machen.
 .
Insolvenz war schon eröffnet.

Das Call u Surf Packet wollten sie mir 5 Euro billiger anbieten.
Und die Umzugskosten (wären so ca. 50 Euro gewessen) wöllten sie mir auch schenken.

Ich war natürlich damit einverstanden.  :biggrin:

Gruss Anton



Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #14 am: 04. Mai 2010, 18:44:53 »

Zitat
Hab nochmal die AGBs von Telekom studiert.
Hat keinen Passus in ihren AGBs ...,das bei Inso
Kündigung erfolgt!!!!!!!!

Das hätte ich gerne mal gewusst wo das steht.
Gruss Anton

 :lollol: in den AGB nicht, oder?
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

Spike

Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #15 am: 05. Mai 2010, 13:33:23 »

Hi,

dann möcht ich auch mal meine Erfahrungen mit der Telekom kund tun ;-)

Ich hatte auch versucht vor der Inso von Lastschrift auf Überweisung umzustellen, hatte schriftlich meine Einzugsermächtigung per Einschreiben bei denen widerrufen.

Nach 2 Monaten immer noch keine Reaktion, ich rief an, die nette Dame teilte mir mit, das mein Widerruf eingegangen sei, aber es nicht möglich sei von Lastschrift auf Überweisung umzustellen, da dieses in den AGB's so geregelt sei.
Ich nahm dieses Zähneknirschend hin, und hab dann einfach als die das nächstemal abgebucht haben, den Betrag von meiner Bank zurückbuchen lassen ;-)

Prompt kam innerhalb einer Woche ein Schreiben: Der fällige Betrag wurde von Ihrer Bank nicht eingelöst, bitte überweisen sie den Betrag innerhalb 7 Tagen auf unser Konto.
Desweiteren treten wir vom Lastschriftverfahren zurück und bitten sie die Beträge zur Fälligkeit zu überweisen.
Grins....warum nicht gleich so ;.-)

2 Monate später wurde meine Inso eröffnet, mein TH hat sich um keine laufenden Verträge gekümmert, lediglich um den Mietvertrag,KFZ-Brief,Arbeitgeber.
Es wurde nichts zurückgebucht usw. und er hat mein Konto sofort wieder freigegeben.

Er sagte nur, das wir uns wohl Heute das erste und letztemal sehen/hören werden. Es sei denn ich ziehe Um oder so, das müßte ich Ihm mitteilen, damit er mich immer erreicht falls was außergewöhnliches sein sollte.

Wie gesagt , er wollte keine anderen Verträge, wie Telefon,Strom Kfz-Versicherung usw. sehen. Ich hab auch nicht nachgefragt ob er was davon haben möchte;-)
Folgedessen hat die Telekom auch keinerlei Probleme gemacht.

Nun sind es ca. 8 Monate her, und ich hab nie wieder was vom TH gehört.



MfG
Gespeichert
 

Leopold Bloom

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 136
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #16 am: 05. Mai 2010, 14:29:33 »


Bei Strom u Miete,wenn du denn pünktlich bezahlst wird keiner kündigen.
Für Wohnung hast du gesetzlichen Kündigungsschutz in der Inso,wenn du keine Aussenstände hast.


Gilt das auch für Nebenkostennachzahlungen?

Hab gerade heute, 5.5.10, die Nebenkostenabrechnung für 2009 erhalten mit Termin bis 18.05.2010.

Die Nebenkosten wurden verursacht vor der Insolvenzeröffnung, allerdings erst jetzt in Rechnung gestellt.

Gruß Leopold Bloom
Gespeichert
 

paps

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 14
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #17 am: 05. Mai 2010, 21:45:46 »

Die Abrechnung an den IV/TH weiterleiten.
Gespeichert
MfG Paps (der jetzt in BW lebt)

Paps arbeitet hauptberuflich für die Debeka-Versicherungen Bausparkasse
 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/041.gif)
 

Leopold Bloom

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 136
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #18 am: 05. Mai 2010, 22:58:05 »

Die Abrechnung an den IV/TH weiterleiten.

Huch!
Das wird die Hausverwaltung aber gar nicht freuen, insbesondere weil ich bis jetzt keine Mietschulden habe.

Was geschieht, wenn ich trotzdem bezahle? Vor allem weil es sich um eine durchaus erträgliche Summe handelt.

Habe ich mich dann wegen Gläubigerbegünstigung strafbar gemacht?


Gruß Leropold Bloom
Gespeichert
 

meanmachine

  • öfter hier
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
Re: Telekom Erfahrungen
« Antwort #19 am: 09. Mai 2010, 09:12:25 »

 :hi:
Moin,

@leopold blum

Nebenkosten 2009 sind ja Schulden vor Insoeröffnung,also Gläubigerliste TH.

Guck mal in-"Wohlwollende Dritte"
Da sind Möglichkeiten aufgezählt,wie es trotzdem funktionieren könnte. :thumbup:

Gruss

mean............
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz