"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: letzter Tag der Abtretung, wie geht es weiter?  (Gelesen 1405 mal)

HausH

letzter Tag der Abtretung, wie geht es weiter?
« am: 17. Oktober 2017, 19:32:12 »

moin,

ich habe es wohl morgen geschafft, es ist mein letzter Tag der Abtretung. Wie geht es jetzt weiter, kriege ich Post vom Gericht? Wie ist das mit der Schlussverteilung?, ich habe da noch Forderungen an den TH, weil zum einen zu viel abgeführt wurde und man mir den Motivationsrabatt verweigert.

Bei Insolvenzbekanntmachungen ist kein aktueller Eintrag zu sehen, auch nicht unter Detailsuche.

gruß HausH
Gespeichert
Restschuldbefreiung erhalten am 6.12.2017
 

waldi

Antw:letzter Tag der Abtretung, wie geht es weiter?
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2017, 09:05:28 »

Gratulation zum heutigen 'Großen Tag' - und alles Gute zum Start in einen neuen Zeitabschnitt!

Ehe von seiten des Gerichtes irgendetwas Schriftliches erfolgt, dürften erfahrungsgemäß noch einige Wochen vergehen.
Gespeichert
 

Ehefrau

Antw:letzter Tag der Abtretung, wie geht es weiter?
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2017, 09:32:46 »

Bis etwas zu sehen ist vergehen gut und gern nochmal 6 Wochen, je nach Gericht.

Glückwunsch!
Gespeichert
 

grobi1966

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Antw:letzter Tag der Abtretung, wie geht es weiter?
« Antwort #3 am: 18. Oktober 2017, 10:31:40 »

@ Ehefrau : mit welcher Begründung verweigert denn der TH den Motivationsrabatt ? Haben Sie mal nachgefragt ?
Gespeichert
 

HausH

Antw:letzter Tag der Abtretung, wie geht es weiter?
« Antwort #4 am: 18. Oktober 2017, 16:43:55 »

moin,

danke für die netten Worte,

@ Grobi, der TH verweigert mir den Motivationsrabatt, nicht der Ehefrau. Warum er das tut ist mir unklar, er behauptet das es Änderungen in 2014 gab, da ist das auch abgeschafft worden. ER will aber nicht verstehen das Alt-Fälle sehr wohl noch diesen Rabatt erhalten. Ich warte jetzt bis die Schlussverteilung angedroht wird, dann lege ich dem Gericht alle Unterlagen vor und bitte dort um Klärung.

gruß HausH
Gespeichert
Restschuldbefreiung erhalten am 6.12.2017
 

waldi

Antw:letzter Tag der Abtretung, wie geht es weiter?
« Antwort #5 am: 19. Oktober 2017, 09:06:37 »

Für die Gewährung des Motivationsrabattes ist entscheidend, wie lange das eigentliche Verfahren dauerte, bzw. wann die Wohlverhaltensphase begann.
Gespeichert
 

HausH

Antw:letzter Tag der Abtretung, wie geht es weiter?
« Antwort #6 am: 19. Oktober 2017, 17:54:49 »

moin,

Verfahrensbeginn 18.10.2011, beginn Wohlverhaltensphase 5.03.2013, somit wäre das 5. Jahr ab 3. 2017 ?

gruß HausH
Gespeichert
Restschuldbefreiung erhalten am 6.12.2017
 

HausH

Antw:letzter Tag der Abtretung, wie geht es weiter?
« Antwort #7 am: 24. Oktober 2017, 15:56:14 »

moin,

hab heute meine Abrechnung bekommen, mein Arbeitgeber hat nicht tag genau abgerechnet, er hat den pfändbaren Betrag komplett einbehalten, also weder was an den Treuhänder geschickt, noch mir die zu viel gepfändeten Beträge ausbezahlt.

Das machen die immer so, schreiben den TH an und geben die Beträge dann erst frei wenn der TH die Freigabe gibt...wenn das drei Monate dauert ist das wohl so.

gruß HausH
Gespeichert
Restschuldbefreiung erhalten am 6.12.2017
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz