"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: 4 Monate kein Gehalt bekommen, jetzt droht das Chaos  (Gelesen 6093 mal)

Maira

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
4 Monate kein Gehalt bekommen, jetzt droht das Chaos
« am: 20. September 2006, 14:10:39 »

Hallo,

ich bin auch neu hier, und weiß einfach nicht mehr weiter.
Es fing damit an, das mein Mann seid April 06 von seinem Arbeitgeber kein Gehalt mehr bezahlt wurde. Mein Mann ging zum Anwalt und nach einiger Zeit, blieb er dann auch Zuhause und klagte gegen seinen Arbeitgeber. Kontopfändungen laufen, dauert aber alles seine Zeit. Dazu muß ich sagen, das wir ein Haus haben und die laufenden Kosten sind nicht gerade wenig. Mein Mann hat sich dann nach 3 Monaten  (Anraten vom Anwalt) arbeitslos gemeldet. Er war gott sei dank nur 12 Tage arbeitslos und hat jetzt wieder seid 3 Monaten Arbeit. Aber, die ganzen Rechnungen, die liegen geblieben sind, können wir logischerweise nicht alle mit einmal bezahlen. Sie haben uns vor 4 Wochen das Wasser abgedreht, weil auch noch eine Nachzahlung offen war, die wir nicht bezahlen konnten. Ich war beim Amt und habe ein Darlehen beantragt, weil ja eine Kontopfändung läuft, hätten wir es dann davon zurückgezahlt. Heute kam der Anruf, das Sie uns dieses nicht gewähren. Ich weiß langsam nicht mehr weiter, ich dachte immer, das einen die Ämter helfen, vor allen, weil wir noch nie um Hilfe gebeten haben, und jetzt keine bekommen, das finde ich besonders schlimm. Vielleicht weiß jemand von euch Rat?
Liebe Grüße Maira
Gespeichert
 

ThoFa

  • weiß was
  • *****
  • Karma: 11
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2560
4 Monate kein Gehalt bekommen, jetzt droht das Chaos
« Antwort #1 am: 20. September 2006, 15:46:28 »

Hallo,

lassen Sie sich einen schriftlichen Bescheid über die Ablehnung geben. Die Sachbearbeiter dieser Ämter führen sich teilweise auf wie Götter, dem müssen Sie entgegnen. Machen Sie ggf. einen Termin mit dem Amtsleiter.

Suchen Sie das Gespräch auch mit Ihrer finanzierenden Bank. Vereinbaren Sie mit denen, dass Sie für einige Zeit nur die Zinsen zahlen und mit der Tilgung aussetzen, bis alles wieder im Lot ist. I.d.R. zeigen die sich kooperativ, besonders wenn die schwierige Situation - wie bei Ihnen - völlig schuldlos zustande kam und zudem sich ja nun gerade wieder löst.

MfG

ThoFa
Gespeichert
 

Maira

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
4 Monate kein Gehalt bekommen, jetzt droht das Chaos
« Antwort #2 am: 20. September 2006, 16:04:06 »

Dankeschön für den Ratschlag.
Die Schriftliche Ablehnung müßte Morgen im Briefkasten sein.
Werde dann mal sehen, was ich noch machen kann.

Vielen dank.

L.G. Maira
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz