"

Schulden und Insolvenz Hilfe Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hinweis zum Einstellen neuer Themen:
bitte wählt eine aussagekräftige Überschrift! Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe Schulden!", "WICHTIG!", "Was meint Ihr?" o. ä. werden erfahrungsgemäß seltener beachtet / aufgerufen und sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.

Autor Thema: Wird Lohnsteuerjahresausgleich vom nicht insolventen Partner gepfändet???  (Gelesen 1758 mal)

VieleFragen

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28

Hallo Ihr Lieben,

habe mal wieder eine Frage:
Ich bin seit 9/10 im IK. Mein Mann nicht.
Wie läuft das jetzt mit dem Lohnsteuerjahresausgleich?
Wir sind zusammen veranlagt, ich Steuerklasse 3, er 5.
Bekommt der TH auch den Anteil von meinem Mann?
Wäre nicht so toll, da er ja mit meiner Inso nichts zu tun hat.  :sad:

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe!

VieleFragen
Gespeichert
 

Insoman

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733

...schnell einen Antrag auf Aufteilung der Erstattung stellen.. :cheesy:
Gespeichert
www.insopoint.de

...wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt...
 

VieleFragen

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28

Wie soll das gehen? Kenne mich damit leider gar nicht aus..... :gruebel:
Gespeichert
 

Insoman

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733


Es sollte ein formloser schriftlicher Antrag ausreichen.
Zitat
Ich beantrage.....die Erstattungsansprüche nach Steueraufkommen aufzuteilen..usw.
Gespeichert
www.insopoint.de

...wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt...
 

VieleFragen

  • Grünschnabel
  • **
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28

Und wo reiche ich den ein? Beim Finanzamt oder Amtsgericht?
Gespeichert
 

Achdujeh

  • Gast

Und wo reiche ich den ein? Beim Finanzamt oder Amtsgericht?
Beim Finanzamt, und der Begriff heißt m.E. Aufteilung der Steuerschuld. Ein formloser Antrag reicht aus.

FG Achdujeh

Gespeichert
 

Insoman

  • Moderator
  • weiß was
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733

..nein, der Begriff heißt Aufteilung der Erstattung...!
Gespeichert
www.insopoint.de

...wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt...
 

makro

  • Gast

Brief an das Finanzamt innerhalb der Frist schicken, vorher nichts bezahlen!

Text:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich beantrage die Aufteilung der Steuern nach den Vorschriften der §§ 270ff AO für den oben näher bezeichneten Steuerbescheid.



Seid ihr übrigens sicher das die Kombination 3/5 für euch optimal ist? Normalerweise empfehle ich im Insolvenzverfahren eigentlich immer die 4/4
wenn beide arbeiten.
Gespeichert
 
 

Privatinsolvenz - Insolvenz - Schulden - Webseitenschutz